Pressemitteilungen

Logitech gibt Ergebnisse für das erste Quartal bekannt

 

Finanzziele für das Geschäftsjahr 2008 bestätigt

ROMANEL-SUR-MORGES, Schweiz, 19. Juli 2007 und FREMONT, Kalifornien, 18. Juli 2007 — Logitech International (SWX: LOGN) (Nasdaq: LOGI) gab heute die Finanzergebnisse für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2008 bekannt. Der Umsatz konnte von $393 Mio. im entsprechenden Vorjahresquartal um 9 Prozent auf $430 Mio. gesteigert werden.

Das Betriebsergebnis nach US-GAAP belief sich auf $24 Mio., was einem Wachstum von 1 Prozent gegenüber den im ersten Quartal 2007 erzielten $23,8 Mio. entspricht. Der Reingewinn nach US-GAAP betrug $25.6 Mio. ($0,14 je Aktie) im ersten Quartal 2008, verglichen mit $30,1 Mio. ($0,16 je Aktie) im ersten Quartal 2007. Ohne den im Vorjahresquartal enthaltenen Nettogewinn von $5,8 Mio. ($0,03 je Aktie) aus dem Verkauf von Anteilen an der Anoto Group AB stieg der Reingewinn um 5 Prozent. Die Bruttomarge erhöhte sich im Vergleich zu 30,7 Prozent im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2007 um 300 Basispunkte auf 33,7 Prozent.

Der Einzelhandelsumsatz von Logitech stieg im ersten Quartal um 8 Prozent im Vorjahresvergleich. Dabei betrug das Wachstum in Nord- und Südamerika 17 Prozent und im asiatisch-pazifischen Raum 13 Prozent, während die Region Europa, Naher Osten und Afrika (EMEA) einen Rückgang von 1 Prozent verzeichnete. Der OEM-Umsatz stieg um 16 Prozent.

Trotz des zweistelligen Wachstums in den meisten Produktkategorien (angeführt von Audioprodukten mit einem Wachstum von 39 Prozent und Tastaturen mit einem Wachstum von 21 Prozent) wurde der Einzelhandelsumsatz durch einen Rückgang von 38 Prozent in der Kategorie Videoprodukte belastet. Dieser ist hauptsächlich auf einen Rückgang von 62 Prozent in der EMEA-Region zurückzuführen. Der Einzelhandelsumsatz bei Webkameras ging in Nord- und Südamerika gegenüber dem Vorjahr nur leicht zurück und konnte gegenüber dem vierten Quartal des vergangenen Geschäftsjahres einen Anstieg von 46 Prozent verbuchen.

"Unsere Performance im ersten Quartal wurde durch einen drastischen Umsatzrückgang im Bereich der Webkameras in der EMEA-Region belastet, wo sich der Markt langsamer als erwartet entwickelte", so Guerrino de Luca, Präsident und CEO von Logitech. "In Nord- und Südamerika sehen wir eine signifikante Verbesserung in Webkameras. In der EMEA-Region haben wir das Thema  entsprechend adressiert und im Übrigen erwarten wir, dass das Videogeschäft bis zum vierten Quartal dieses Geschäftsjahres wieder zweistellige Wachstumszahlen erreicht."

"Der Einzelhandelsumsatz ist in diesem Quartal ohne das Videogeschäft um 21 Prozent gestiegen, was die Wettbewerbsfähigkeit unseres Gesamtportfolios unterstreicht. Dank unserer gesunden Bilanz, der Einführung einer vollständigen Palette innovativer Produkte in diesem Sommer und unseres Zieles, die Entwicklung des Betriebsaufwands stärker am Wachstum des Bruttogewinns auszurichten, gehen wir davon aus, unsere Ziele für das Geschäftsjahr 2008 zu erreichen."

Ausblick
Logitech bestätigt für das am 31. März 2008 endende Geschäftsjahr 2008 seine Finanzziele mit einer Steigerung von 15 Prozent sowohl des Umsatzes als auch des Betriebsergebnisses. Die Bruttomarge dürfte am oberen Ende der langfristigen Zielspanne von 32-34 Prozent liegen. Logitech erwartet für das kommende Jahr einen effektiven Steuersatz von ungefähr 12 Prozent.

Telefonkonferenz zu den Ergebnissen
Logitech hat für den 19. April 2007, 14:00 MEZ / 08:00 Eastern Daylight Time / 05:00 Pacific Daylight Time eine Telefonkonferenz angesetzt, in der die Ergebnisse und die Ziele für das Geschäftsjahr 2008 erörtert werden. Auf der Logitech-Website unter http://ir.logitech.com können Sie sich eine Live-Videoübertragung der Telefonkonferenz ansehen. Zudem werden dort eine Aufzeichnung sowie eine Präsentation zur Verfügung stehen. Bitte besuchen Sie die Website spätestens 10 Minuten vor Beginn der Telefonkonferenz, um sich für die Live-Übertragung anzumelden.

Wir über uns
Logitech ist einer der Weltmarktführer für persönliche Peripheriegeräte und treibt dadurch die Innovation in den Bereichen PC-Navigation, Internet-Kommunikation, digitale Musik, Home-Entertainment, Spiele und kabellose Geräte voran. Die 1981 gegründete Logitech International ist eine Schweizer Aktiengesellschaft, die an der Schweizer Börse SWX unter dem Kürzel LOGN und in den USA im Nasdaq Global Select Market unter dem Kürzel LOGI gehandelt wird. 

# # #

This press release contains forward-looking statements, including the statements regarding expected sales and operating income growth, gross margin and effective tax rate for Fiscal Year 2008, and future video business growth and the timing for that growth. These forward-looking statements involve risks and uncertainties that could cause Logitech’s actual performance to differ materially from that anticipated in these forward-looking statements. Factors that could cause actual results to differ materially include if we fail to successfully innovate in our current and emerging product categories and identify new feature or product opportunities; consumer demand for our products and our ability to accurately forecast it; the effect of pricing, product, marketing and other initiatives by our competitors, and our reaction to them, on our sales, gross margins and profitability; our webcam marketing activities not resulting in the video business growth we expect, or when we expect it; our ability to implement our plan to control operating expenses while growing sales; the sales mix among our lower- and higher-margin products and our geographic sales mix; as well as those additional factors set forth in our periodic filings with the Securities and Exchange Commission, including our annual report on Form 20-F for the Fiscal Year ended March 31, 2007 and our quarterly reports on Form 6-K available at www.sec.gov. Logitech does not undertake to update any forward-looking statements.

Logitech, the Logitech logo, and other Logitech marks are registered in the United States and other countries. All other trademarks are the property of their respective owners. For more information about Logitech and its products, visit the company’s Web site at www.logitech.com.













Press Release Archive