Case Study

Clearwing Productions

Führende A/V-Produktionsfirma nutzt Logitech und Google zur Verbesserung der Zusammenarbeit per Video 

ÜBERBLICK

Clearwing, mit Hauptsitz in Milwaukee, WI, ist eine Full-Service-Produktionsfirma, die Audio-, Beleuchtungs-, Video-, Bühnen- und Backline-Equipment für große Festivals, Tourneen namhafter Künstler und Live-Veranstaltungen in ganz Nordamerika bereitstellt.

Bei einer Belegschaft von über 300 Vollzeitmitarbeitern und Hunderten von Saisonkräften ist eine präzise Planung und Durchführung unerlässlich, wenn es um die Koordination der Logistik zwischen Teams an weit voneinander entfernten Standorten bei der Arbeit an Großproduktionen geht. Es gibt keinerlei Toleranz für Fehler. 

„Wenn etwas von Clearwing nicht funktioniert, fragen sich 90.000 Menschen, was gerade passiert ist“, sagt Bryan Baumgardner, Director of Operations.

Logo von Clearwing Productions

WEBSITE
CLEARWING.COM

BRANCHE

Audio-/Video-Produktionsdienstleister

STANDORT

Milwaukee, WI, USA

LÖSUNGEN

Logitech Tap

Logitech Rally

Logitech MeetUp

Logitech BRIO

Logitech Zone Wireless

SOFTWARE

Google Hangouts Meet

HERAUSFORDERUNG

Clearwing zeichnet sich in der A/V-Branche durch vorbildlichen Service, Liebe zum Detail und einen guten Ruf für Qualität aus. Es überrascht daher nicht, dass die Firma rasch gewachsen ist, mit Expansion in Niederlassungen in Phoenix und Denver, um einen wachsenden Kundenstamm zu versorgen.  

Im Rahmen bisheriger Maßnahmen zur Verbesserung der Zusammenarbeit investierte Clearwing in ein herkömmliches Codec-basiertes Videokonferenzsystem. Dabei war jedoch die Verwendung von Video in erster Linie auf im Voraus geplante und von der IT-Abteilung unterstützte Management Meetings beschränkt. Für die Mehrheit der Mitarbeiter standen lediglich E-Mail und Audiokonferenzen zur Verfügung, obwohl die Projekte hochgradig komplex waren und die Terminplanung eine enge Koordination zwischen mehreren Teams erforderte.

LOGITECH RAUMLÖSUNGEN FÜR GOOGLE

LÖSUNG

Als die jährliche Verlängerung des Vertrags für das traditionelle Videokonferenzsystem fällig war, überprüften die Operations- und IT-Teams bei Clearwing den tatsächlichen Nutzen des Systems und begannen mit der Suche nach Alternativen.  

Als Kunde von Google G-Suite waren sie auf der Suche nach einer Lösung, die sich in ihre bestehenden Workflow-Anwendungen integrieren ließ.  Die Lösung musste außerdem für die Benutzer intuitiv, einfach zu installieren und zu verwalten und hinreichend kostengünstig für eine umfassende Bereitstellung sein.  

Nachdem der Director of Operations Baumgardner eine Demo von Logitech Raumlösungen für Google Meet gesehen hatte, bat er das Clearwing IT-Team, die All-in-one-Raumlösungen von Logitech genauer unter die Lupe zu nehmen. Das IT-Team, das aufgrund seiner bisherigen Erfahrungen mit Videokonferenzen eher negativ eingestellt war, war positiv überrascht.  

„Dies würde es uns ermöglichen, zu denselben Kosten wie für den Wartungsvertrag unseres alten Systems Video in allen unseren Konferenzräumen bereitzustellen und zugleich unsere Wartungskosten drastisch zu senken“, sagt Eric Latawiec, IT Support Specialist.  „Außerdem wollte ich etwas, das die Endbenutzer problemlos verwenden können, um eine Sorge weniger zu haben. Und ich wollte hochwertige Hardware. Als ich erfuhr, dass Logitech die Hardware für Google Meet herstellte, war das ein klarer Fall.“

ERGEBNIS

Sämtliche Arbeitsbereiche und Konferenzräume bei Clearwing sind jetzt mit Videolösungen von Logitech und Google ausgestattet. In größeren Konferenzräumen hat Clearwing die Logitech Tap Touch-Bedienkonsole als Benutzeroberfläche im Raum und Logitech Rally als Kamera- und Audiokomponenten bereitgestellt.  Kleinere Besprechungsräume wurden mit Tap und der Logitech MeetUp ConferenceCam ausgerüstet.  

„Die Tap Benutzeroberfläche ist so einfach: Kaum hatten wir sie bereitgestellt, sind die Leute einfach in den Konferenzraum gegangen und haben die Schaltfläche zum Teilnehmen gedrückt. Wir haben keinerlei Fragen von Endbenutzern bekommen, und das ist gut so“, sagt Latawiec.  „Mir gefallen auch die Montagemöglichkeiten für Tap sehr gut. Wir können die Konsole auf dem Tisch oder an der Wand anbringen und durch das Kabelmanagement und die Rally Mikrofon-Pods bleibt alles aufgeräumt und übersichtlich, nichts liegt herum. 

Am Schreibtisch sind die Logitech Brio 4K-Webcam und das Logitech Zone Wireless Headset ebenfalls nahtlos in die Google Meet-Plattform integriert, sodass Remote-Benutzer und Teammitglieder über E-Mail, Chat und Video nahtlos mit Kollegen zusammenarbeiten und Pläne austauschen können.

Teile unseres Teams führen im Grunde rund um die Uhr Videokonferenzen durch, um in Kontakt zu bleiben und andere Personen schnell zu erreichen. Ich sehe das als etwas, das sich mit Sicherheit immer mehr durchsetzen wird.“

„Videokonferenzen spielen bereits eine wichtige Rolle in unserem Unternehmen und ich kann mir nur vorstellen, dass sich dies noch verstärken wird, während wir expandieren und mehr Leute beteiligt sind.  Teile unseres Teams führen im Grunde rund um die Uhr Videokonferenzen durch, um in Kontakt zu bleiben und andere Personen schnell zu erreichen. Ich sehe das als etwas, das sich mit Sicherheit immer mehr durchsetzen wird.“ 

Eric Latawiec
IT Support Specialist, Clearwing

Empfohlene Produkte

Logitech Raumlösungen für Google Meet

Vorkonfigurierte Systeme für kleine, mittelgroße und große Räume

RALLY

Premium Ultra-HD ConferenceCam System mit automatischer Kamerasteuerung

MEETUP

All-in-one-ConferenceCam für kleine Konferenzräume und spontane Meetings im kleinen Rahmen.

Videokonferenzen für jeden Raum.

Mehr erfahren über Logitech Videokonferenzprodukte

Top-Performance in einer Business-Umgebung.