Case Study

Department for Work and Pensions (DWP)

DWP senkt Reisekosten und fördert flexibles Arbeiten mithilfe von Logitech Videokonferenzausrüstung

ÜBERBLICK

Das Department for Work and Pensions (DWP) ist das für Soziales, Renten und Kindesunterhalt zuständige Ministerium der britischen Regierung. Das DWP ist das größte Ministerium der britischen Regierung und beschäftigt ca. 90.000 Mitarbeiter an 800 Standorten im ganzen Königreich. Das Ministerium hat für über 280 Räume im ganzen Vereinigten Königreich ein Upgrade von einem unzureichenden älteren System auf Logitech Rally und MeetUp mit Skype Room Systems durchgeführt und konnte dadurch Zeit für nicht mehr nötige Reisen einsparen, die Zusammenarbeit verbessern und seine CO2-Bilanz verbessern.

Logo des Department for Work and Pensions

WEBSITE
DWP.COM

BRANCHE

Regierung

STANDORT

Vereinigtes Königreich

LÖSUNGEN

Logitech Rally

Logitech MeetUp

SOFTWARE

Skype Room Systems

HERAUSFORDERUNG

Das DWP hatte zwar zuvor schon mit Videokonferenzen experimentiert, um unnötige Fahrten zu reduzieren und die Zusammenarbeit zu verbessern. Die bisherige Lösung bot jedoch nur unbefriedigende Audio- und Videoqualität. Hinzu kamen die Kosten für die externe Systemverwaltung. Da geplant ist, mittelfristig Microsoft Teams einzuführen, benötigte das DWP eine Lösung, die Zukunftssicherheit, hervorragende Leistung und nahtlose Integration verband.

LÖSUNG

Das DWP hat die Logitech Rally und MeetUp Konferenzkameras mit dem Skype Room System in 280 Räumen an über 150 Standorten im gesamten Vereinigten Königreich installiert. Die Lösungen von Logitech wurden wegen ihrer hochwertigen Audioqualität, ihres HD-Videos und ihres Preis-Leistungs-Verhältnisses gewählt, die das bisherige System bei Weitem übertrafen. Ein anderer entscheidender Faktor war, dass diese Lösungen intern gesteuert werden können, ohne dass kostspielige Gebühren für das Systemmanagement anfallen, und dass ein reibungsloser Übergang zu Microsoft Teams möglich ist.

ERGEBNIS

Nach Einführung der hochwertigen Logitech Lösungen konnte das DWP feststellen, dass Videokonferenzen unter seinen Mitarbeitern wesentlich beliebter wurden, was mehr Möglichkeiten für flexibles Arbeiten schuf. Dies wiederum trug zu einer Senkung der Kosten für nun unnötige Geschäftsreise und zur Verbesserung der Zusammenarbeit bei, zugleich verbesserte sich die CO2-Bilanz und aus Steuergeldern finanzierte Reisekosten konnten eingespart werden. Nach dem Erfolg dieser ersten Implementierung und auf Anfragen von Mitarbeitern plant das DWP jetzt, weitere 52 Konferenzräume mit Videokonferenzlösungen von Logitech auszustatten, um seinen Mitarbeitern mehr Flexibilität und Produktivität zu ermöglichen.

„Das DWP ist eine riesige Organisation mit Zehntausenden Mitarbeitern in Hunderten von Büros von Penzance bis zu den Shetland-Inseln. Da unsere Mitarbeiter im ganzen Land verteilt sind, waren Videokonferenzen schon immer ein naheliegendes Mittel zur Verbesserung der Zusammenarbeit. Unser bisheriger Videokonferenzdienst erwies sich jedoch als unzureichend, was die Mitarbeiter davon abhielt, ihn zu nutzen. Im Hinblick auf die demnächst geplante Einführung von Microsoft Teams haben wir uns für den Wechsel zu Logitech entschieden. Die neuen Lösungen sind ein echter Hit für unsere Mitarbeiter: Sie bieten hervorragende Leistung und nahtlose Integration in unsere vorhandenen Anwendungen für die Zusammenarbeit. Da wir die Technologie intern verwalten, können wir jetzt auch proaktiv bei Problemen reagieren, was weniger Ausfallzeiten für die Benutzer bedeutet.“ 

Carl Thompson
Senior Product Manager for Unified Communications, Department for Work and Pensions

Empfohlene Produkte

RALLY

Premium Ultra-HD ConferenceCam System mit automatischer Kamerasteuerung

MEETUP

All-in-one-ConferenceCam für kleine Konferenzräume und spontane Meetings im kleinen Rahmen.

TAP

Touch-Controller für Videokonferenzen

VIDEOKONFERENZEN IN JEDEM RAUM.

Erfahren Sie mehr über die Leistung von Logitech

Videokonferenzprodukten in Unternehmen.