Fallstudie: Maersk setzt für die globale Video Collaboration auf Logitech

ZUM HAUPTINHALT
Pangea temporary hotfixes here
Maersk

A.P. Moller – Maersk ist ein integriertes Container-Logistikunternehmen mit mehr als 95.000 Mitarbeitern in über 130 Ländern. Effektive Video Collaboration ist für Maersk entscheidend, um konsistente Dienste bereitzustellen, unabhängig davon, wo sich die Mitarbeiter oder Kunden befinden.

BRANCHE

Dienstleistungen

LÖSUNGEN

Logitech Rally, Logitech Rally Bar, Logitech Tap, Logitech MeetUp, Logitech Scribe, Logitech Sync

STANDORT

International mit Niederlassungen in über 130 Ländern und Hauptsitz in Kopenhagen, Dänemark

SOFTWARE

Microsoft Teams

WEBSITE

ALLIANCE-PARTNER

Microsoft

+95,000

Mitarbeiter bei Maersk

In über 130 Ländern tätig

Übersicht

A.P. Moller – Maersk ist ein globales Unternehmen, deshalb ist die schnelle und einfache Kommunikation zwischen Mitarbeitern, Kunden und Partnern für den Geschäftserfolg unerlässlich.

Symbol „Pfeil und Ziel“

Herausforderung

Maersk suchte nach einer einzigen Videokonferenzlösung, die hochwertig, günstig, intuitiv und einfach weltweit bereitstellbar ist, da die vorhandenen Systeme des Unternehmens zu komplex waren.

Symbol „Glühbirne“

Lösung

Die hochwertigen Videokonferenzsysteme von Logitech bieten eine Komplettlösung zu einem wettbewerbsfähigen Preis und sind außerdem für Microsoft Teams zertifiziert.

Bei den Kameras und Lautsprechern der Konferenzräume entschied sich Maersk für Logitech Rally, Rally Bar und MeetUp.

Symbol „Glühbirne“

Ergebnisse

Maersk hat Logitech-Lösungen für Teams Rooms in 300 Konferenzräumen bereitgestellt, um die Benutzer umfassend zu unterstützen. Mitarbeiter berichten, dass Ihnen die Zusammenarbeit in den neu ausgestatteten Konferenzräumen gefällt.

Die Lösungen von Logitech ermöglichen flexiblere hybride Arbeitsmuster und vereinfachten die Video Collaboration im globalen Unternehmen.

Kundendienst

Kontakt aufnehmen