Artikel

Neue Technologien für Meetings

Wie KI und Sprachsteuerung die Benutzererfahrung in Räumen verändern werden

Grafische Darstellung einer Videobesprechung

Weitereichende soziale Krisen können unerwartete Veränderungen nach sich ziehen. Technologie entwickelt sich in vielen Fällen rapide als Reaktion auf eine Krise. Mit welchen Veränderungen im Bereich der Technologie ist 2020 und danach zu rechnen?

Denken Sie z. B. an Videokonferenzen, die es seit Jahrzehnten gibt. Sie haben sich stetig immer mehr verbreitet – bis zur jüngsten Krise. Jetzt scheint praktisch jede geschäftliche Besprechung auf Zoom, Google Meet oder Microsoft Teams stattzufinden.

Zwei weitere Technologien, die es seit Jahren gibt und die langsam an Zugkraft gewinnen, sind künstliche Intelligenz und Sprachsteuerung. Diese beiden innovativen Technologien faszinieren IT-Teams schon seit langem, sie erhalten jedoch jetzt neue Aufmerksamkeit, da Unternehmen nach Möglichkeiten suchen, die Sicherheit am Arbeitsplatz zu gewährleisten und den Mitarbeitern die Rückkehr ins Büro zu ermöglichen.

Analysten wie Frost & Sullivan empfehlen sogar, dass IT-Führungskräfte Sprachsteuerung, KI, IoT und andere Technologien genauer ansehen sollten, insbesondere für Meetings. Durch die sich hier bietende Gelegenheit zur Verbesserung von Effizienz und Sicherheit bahnt sich mit diesen Technologieren die „nächste Welle der disruptiven Innovation“1 für die Benutzererfahrung bei Besprechungen an.

 

KI wird weitreichende Auswirkungen auf Besprechungen haben

Die Vorteile der KI für die Verwaltung von Besprechungsräumen werden sich wahrscheinlich im gesamten Unternehmen für Führungskräfte in den Bereichen Personalwesen, IT, Immobilien und Einrichtungen bemerkbar machen.

  • Unternehmensleiter müssen die Sicherheit ihrer Mitarbeiter verbessern: Wenn ein für 12 Personen ausgelegter Raum jetzt als hinreichend sicher für 6 Personen gilt (50 % Belegung) – wird diese Belegung eingehalten? Falls nicht, kann die Gebäudeverwaltung benachrichtigt werden, sodass sie Maßnahmen ergreifen kann?
  • Die für die Immobilien zuständigen Teams müssen für eine effiziente Nutzung der Räumlichkeiten sorgen: Welche Räume werden häufig genutzt, welche sind nicht ausgelastet? Muss das Team mehr Huddle Rooms oder mehr große Konferenzräume bereitstellen? Sind Sitzungsräume auf bestimmten Stockwerken immer leer, während diejenigen auf anderen Stockwerken nie verfügbar sind?
  • IT-Teams müssen sicherstellen, dass die Geräte in den Besprechungsräumen funktionieren: Welche Raumlösungen sind besonders gefragt? Welche werden nicht verwendet – können diese stattdessen in anderen Besprechungsräumen eingesetzt werden? Sind die Software und Firmware auf dem neuesten Stand, sind die Geräte online und funktionieren sie?

Diese und ähnliche Fragen kann die KI beantworten, wenn Führungskräfte mit verschiedenen Aufgabenbereichen sich darum bemühen, Besprechungen sicherer und effizienter zu machen. Logitech Sync bietet jetzt die Möglichkeit, Daten dieser Art zu sammeln und in Form von Berichten und Dashboards bereitzustellen. Und das ist erst der Anfang dessen, was wir mit Sync vorhaben. 

 

Einsatz von Sprache bei Planung und Management von Besprechungen

Es überrascht wohl kaum, dass die Sprachsteuerung die Aufmerksamkeit von Analysten ebenso wie von Führungskräften im IT- und Business-Bereich erregt hat. Menschen im zweistelligen Millionenbereich nutzen Amazon Echo, Google Nest und andere Smart Home-Geräte, um Antworten auf Fragen zu finden, Beleuchtung und Geräte zu bedienen und generell Zeit und Mühe zu sparen. In einem geschäftlichen Umfeld kann man sich leicht vorstellen, dass Verkaufsautomaten, Aufzüge, Beleuchtungssysteme und natürlich Besprechungsräume mit Sprachsteuerung ausgestattet werden.

Logitech ist entschlossen, sich bei diesem Trend an die Spitze zu setzen, und arbeitet dazu mit Partnern wie Amazon, Google und Microsoft zusammen, um freihändig bedienbare Konferenzraumausstattung anzubieten. Sprachsteuerung und KI sind eine hochleistungsfähige Kombination, die es den Mitarbeitern gestatten wird, Besprechungen mühelos und schnell zu starten und zu verwalten.

So können Sie beispielsweise mit Logitech Room Solutions for Zoom Rooms mit Alexa einfach in den Besprechungsraum gehen und sagen „Alexa, nimm an meiner Besprechung teil“. Einfach und schnell – kein Drücken von Knöpfen, kein Tippen auf Keypads 

Ebenso enthalten die Logitech Lösungen für Google Meet jetzt eine „Hey Google“-Sprachsteuerung, sodass Sie mit Ihrer Stimme an Videokonferenzen teilnehmen und diese verlassen, eine Telefonnummer wählen können und vieles mehr.

Bald werden wir auch eine Integration mit Cortana für Logitech Raumlösungen für for Microsoft Teams anbieten. Diese Funktion wird es den Besprechungsteilnehmern ermöglichen, in ähnlicher Weise Sprachbefehle mit Cortana zu verwenden.

Unternehmen, die den letzten Abschwung gut überstanden haben, investierten weiterhin mindestens 5 % bis 7 % ihrer IT-Ausgaben in Innovations- oder    Transformationsprojekte.“ - Gartner2

Veränderungen sind unvermeidlich, besonders jetzt. Es ist zwar unmöglich, die Zukunft vorherzusagen, wir können jedoch davon ausgehen, dass Technologien wie KI und Sprachsteuerung in Zukunft eine noch größere Rolle im Arbeitsumfeld spielen werden.

___________________________

1.„Post-pandemic Growth Opportunity Analysis of the Meetings Market“, Frost & Sullivan, Juni 2020.

2.„Preserving Your Digital Growth Investments During Economic Uncertainty“. Gartner, April 2020.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Abbildung eines Konferenzraums
E-BOOK: SIE WOLLEN IN VIDEOKONFERENZEN INVESTIEREN? STELLEN SIE ZUERST DIESE 5 FRAGEN

CIOs sagen, dass Videokonferenzen die Innovation und Entscheidungsfindung fördern und die Kundenerfahrung steigern. Aber wie erkennen Sie, welche VC-Tools für Ihr Unternehmen am besten geeignet sind?

Frau und Mann bei Videokonferenz
WHITEPAPER: REAGIEREN AUF TIEFGREIFENDE VERÄNDERUNGEN AM ARBEITSPLATZ

Bis zu 50 % der Büroangestellten arbeiten jetzt remote. In diesem Whitepaper von Frost & Sullivan erfahren Sie, wie Videokonferenz-Tools ein grenzenloses Büro ermöglichen.

Mann bei Videokonferenz mit Logitech Produkten
ARTIKEL: WIE DIE WELT 2021 UND DANACH AUSSEHEN KÖNNTE

Ein Rückblick auf die Geschichte der traditionellen Büroumgebung könnte Aufschluss darüber geben, wie die Normalität am Arbeitsplatz und anderswo demnächst aussehen könnte.

EMPFOHLENE PRODUKTE

Logitech Raumlösungen für Zoom Rooms
Logitech Raumlösungen für Zoom Rooms

Vorkonfigurierte Systeme für kleine, mittelgroße und große Räume

Logitech Raumlösungen für Microsoft
Logitech Raumlösungen für Microsoft Teams

Vorkonfigurierte Systeme für kleine, mittelgroße und große Räume

Produktabbildung: Logitech Tap für Google Meet
Logitech Raumlösungen für Google Meet

Vorkonfigurierte Systeme für kleine, mittelgroße und große Räume

VIDEOKONFERENZEN IN JEDEM RAUM.

Erfahren Sie mehr über die Vorteile von Logitech Videokonferenzprodukten

 für Unternehmen.