5 einfache Möglichkeiten für erhöhte Produktivität

Pangea temporary hotfixes here

1. Mit Schwung in den Tag

Welche Tricks wenden Sie an, um positiv in den Tag zu starten? Falls Sie noch keine gefunden haben, sind hier ein paar Ideen, die Sie ausprobieren können: 

  • Duschen Sie kalt, um wach und im Kopf klar zu werden und mehr Energie zu haben, Wie viele Morgen-Routinen erfordert auch diese möglicherweise zunächst etwas Willenskraft – aber sie können damit langfristig Ihre Produktivität steigern.
  • Falls Ihnen eine kalte Dusche etwas zu extrem erscheint, könnten Sie sich jeden Morgen ein paar Minuten Zeit nehmen, um zu meditieren.
  • Laufen Sie eine Runde, um sich ein Runner’s High zu verschaffen und Ihre erste Aktivität des Tages zu verbuchen.
  • Sorgen Sie für positive Bestätigung, um ihre Laune zu verbessern und Ihre Energie zu steigern. Nur zur Erinnerung: Sie sind fantastisch!

2. Break-Dance

Spoiler: Keine Breakdance-Matte erforderlich. Wenn ein Meeting das andere jagt, sollten Sie auf kurze, aber aktive Pausen achten. Tanzen Sie zu Ihrem Lieblingslied, machen Sie Dehnübungen oder vielleicht ein paar Kniebeugen – irgendetwas, um Ihre tägliche Routine zu durchbrechen. Verbinden Sie diese Pausen mit alltäglichen Ereignissen wie Videoanrufen. Jedes Mal, wenn Sie ein Meeting beendet haben, stehen Sie auf und bewegen sich.

3. Auf Erfolg eingerichtet

Nachdem Sie sich aktive Pausen zur Gewohnheit gemacht haben, schauen wir uns an, wie Sie eingerichtet sind. Neben der richtigen Sitzhaltung und der Einrichtung eines ergonomischen Arbeitsumfelds ist es wichtig, dass Ihre Einrichtung zu Ihnen und Ihren Bedürfnissen passt.

Frau, die im Stehen am Schreibtisch arbeitet

4. Eine „Power Hour“ einplanen

Erinnern Sie sich an diese eine Sache, die schon ewig auf Ihrer Liste steht, für die Sie aber einfach nie die Zeit finden? Nun, die Zeit ist gekommen. Halten Sie in Ihrem Kalender eine „Power Hour“ frei, in der Sie mit höchstem Tempo daran arbeiten können, EGAL WAS KOMMT. Keine Ablenkungen, keine E-Mails, keine Streicheleinheiten für den Hund (tut uns leid, flauschige Freunde!)

Abbildung von Händen beim Tippen

5. Täglich Erfolge feiern

Sie sind vielleicht mit Arbeit beschäftigt, und das ist vollkommen in Ordnung. Denken Sie aber daran, dass Sie einen Marathon laufen, keinen Sprint. Und genau wie Athleten manchmal das Tempo drosseln und durchatmen müssen, gilt das auch für sie. Statt also ständig hinter den großen Zielen der Zukunft herzujagen, sollten Sie sich jeden Tag umschauen und Ihre kleinen Erfolge feiern – Sie werden überrascht sein, wie viele davon unbemerkt bleiben. Schreiben Sie einfach Ihre Tagesziele auf und streichen Sie am Ende des Tages diejenigen, die Sie erreicht haben. Jetzt wird es Zeit für etwas Ruhe nach einem weiteren produktiven Tag.

Mehr Wellness-Tipps

Gesundes Arbeiten am Computer erkunden