Artikel

Die Flexibilität durch mobile Arbeit erleichtert Urlaubsreisen

Wer schon einmal in einem Büro gearbeitet hat, weiß, dass die Produktivität in manchen Phasen Spitzenwerte erreicht, aber zu anderen Zeiten unter den Durchschnitt sinkt. Zu diesen Tiefpunkten zählt tendenziell die Urlaubssaison, wenn Mitarbeiter freinehmen, um ihre Familie zu besuchen. Selbst diejenigen, die nicht wegfahren, sind eventuell weniger motiviert bei der Arbeit: Ungefähr 54 Prozent der Mitarbeiter geben an, ab Mitte Dezember abgelenkt und weniger produktiv zu sein, und je näher Weihnachten heranrückt, desto größer wird dieser Anteil.

Andere Produktivitätskiller sind schlechtes Wetter und dadurch bedingte Verspätungen für Mitarbeiter bei der Anfahrt. Gestrichene Flüge, unsichere Straßen und andere wetterbedingte Störungen verlängern zusätzlich die Abwesenheit von Mitarbeitern, verursachen ungeplante Fehlzeiten und damit Rückstände bei der Arbeit. Ein Drittel der Befragten in einer Studie gab an, wegen der Urlaubsreisen gestresst zu sein, und über die Hälfte nannte die Arbeit – nicht ihr Zuhause – als wesentlichen Stressfaktor im Zusammenhang mit den Feiertagen. Mobile Arbeit – und die dadurch gegebene Flexibilität – ist vielleicht die beste Lösung für höchstmögliche Produktivität in der Urlaubssaison, ohne dass die Motivation leidet.

Frau bei der Arbeit am Computer

Vorteile flexibler Arbeit während der Feiertage

Im Jahr 2018 sind ca. 112 Millionen Menschen in den Urlaub gereist. Wenn so viele Reisende unterwegs sind, sind die Kapazitätsgrenzen von Flughäfen und Straßen schnell erreicht. Schlechtes Wetter, mit dem ausgerechnet um die Feiertage oft zu rechnen ist, erschwert das Reisen zusätzlich. Wenn Mitarbeiter stundenlang in Flughafenterminals auf verspätete Flüge warten müssen oder wegen eines Schneesturms zu Hause festsitzen, ist dies verlorene Zeit, die den kostbaren Urlaub verkürzt. Dies schlägt auf die Stimmung und wirkt zusätzlich als Produktivitätsbremse in der Urlaubssaison. Mobile Arbeit kann helfen, diese Zeit zurückzugewinnen, indem sie ermöglicht, Aufgaben vor – oder sogar während – der Reise rasch zu erledigen.

Sie ermöglicht Flexibilität: Das Flughafenterminal oder der Küchentisch wird zum mobilen Büro, in dem Mitarbeiter ihre Arbeit erledigen, sodass die kostbare Urlaubszeit nicht verloren geht. Hier nennen wir nur einige der Vorteile, die entstehen, wenn Mitarbeiter vor und nach der Urlaubssaison mobil arbeiten können:

  • Höhere Produktivität: In Umgebungen mit mobiler Arbeit steigt die Produktivität der Mitarbeiter um bis zu 40 Prozent. Dies kann dazu beitragen, den typischen, durch Abwesenheit und Ablenkung bedingten Einbruch in der Urlaubssaison auszugleichen. Wenn Mitarbeiter die Möglichkeit erhalten, Aufgaben zu Hause oder unterwegs zu erledigen, geht zudem nicht jedes Mal ein ganzer Arbeitstag verloren, wenn sie nur einige Stunden für eine Autofahrt oder einen Flug freinehmen müssten.

  • Work-Life-Balance Rund um die Feiertage ist es besonders schwierig, neben der Arbeit ausreichend Zeit für persönliche und Freizeitaktivitäten zu finden. Die große Mehrheit derjenigen, die bei der Arbeit gestresst waren, klagten über Überforderung durch die Notwendigkeit, Arbeit mit größeren Anforderungen zu Hause in Einklang zu bringen. Mobile Arbeit eröffnet Mitarbeitern flexiblere Arbeitsmöglichkeiten und erlaubt Mitarbeitern mit begrenztem Urlaubsanspruch, über die Feiertage Familie oder Freunde zu besuchen und die Arbeit dort zu erledigen. Mitarbeiter, die Kinder haben, Besorgungen machen müssen und die Familie zu Besuch haben, können durch mobile Arbeit ihre Aufgaben überall und ohne Kopfzerbrechen über verpasste E-Mails oder knappe Termine pünktlich erledigen.

  • Sicherheit: Schätzungen zufolge könnten 95.000 Verletzungen und Todesfälle im Straßenverkehr vermieden werden, wenn Mitarbeiter, deren Job es zulässt, zumindest teilweise standortfern arbeiten würden. Die Urlaubszeit ist für viele Pendler besonders gefährlich, da der Verkehr dichter und die Straßen häufiger glatt sind, während mehr Menschen es eilig haben, an ihr Ziel zu gelangen. Homeoffice macht diese Fahrten für Pendler überflüssig und ermöglicht es, notwendige Fahrten außerhalb der Stoßzeiten zu organisieren.

Mitarbeiter, die die Gelegenheit zur mobilen Arbeit erhalten, können ihren Urlaub voll und ganz genießen, ohne unter Stress wegen ihrer Reise oder wegen liegen gebliebener Arbeit im Büro zu leiden. Hinzu kommt: Es ist erstaunlich einfach, Mitarbeitern die nötige Ausrüstung bereitzustellen.

 

Unterstützung für Telearbeiter während der Feiertage

Mitarbeiter mit der richtigen Ausstattung für mobile Arbeit zu versorgen, muss nicht kompliziert sein. Die Mitarbeiter brauchen ein Notebook und Zugriff auf Dokumente und Unternehmenssoftware über die Cloud. Für Videoanrufe ermöglichen eine hochwertige Webcam und ein Headset mit Rauschunterdrückung die Zusammenarbeit mit Kollegen selbst am hektischsten Flughafen. Und es bestehen gute Aussichten, dass die Videokonferenz-Plattform, die Ihr Unternehmen an seinen Standorten nutzt, auch in einer App-Version zur Verfügung steht. Die Mitarbeiter können diese auf ihre Notebooks, Tablets und Smartphones herunterladen.

Bevor Sie eine Strategie für mobile Arbeit rund um die Feiertage implementieren, stellen Sie sicher, dass Mitarbeiter die Voraussetzungen kennen. Ein Manager oder Mitarbeiter der Personalabteilung sollte bereits die Richtlinien erläutert haben, die für die Protokollierung der Arbeit und die zulässigen Arbeitszeiten gelten. Darüber hinaus müssen die IT-Teams sicherstellen, dass die Mitarbeiter die nötigen Sicherheitsmaßnahmen kennen, z. B. die Verwendung eines Virtual Private Network (VPN), die Vermeidung der Nutzung ungesicherter Netzwerke und die Verwendung von sicheren Kennwörtern für ihre persönlichen Geräte. Wenn Ihr Unternehmen entscheidet, dass Mitarbeiter beim Zugriff auf öffentliche WLANs kein VPN nutzen müssen, sollten Sie auf den Computern von Telearbeitern eventuell WLAN-Sicherheitssysteme installieren und die Dateifreigabe deaktivieren, damit die Daten während der Nutzung eines freigegebenen WLAN-Signals geschützt bleiben.

Telearbeiter, die dem Support vertrauen und sich im Umgang mit der Technik kompetent fühlen, können ihre Arbeit zuverlässig erledigen und sind in der Urlaubssaison weniger Stress ausgesetzt. Mobile Arbeit bietet somit Vorteile sowohl für Arbeitsgeber als auch für Arbeitnehmer: bessere Work-Life-Balance und verbesserte Produktivität in einer hektischen Jahreszeit.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Frau im Büro bei der Videokonferenz mit einem kabellosen Headset
ARTIKEL: 3 TIPPS FÜR MOBILE ARBEIT

In diesem Artikel erfahren Sie, wie einfache Verhaltensregeln Ihnen helfen, die täglichen Herausforderungen bei der mobilen Arbeit zu meistern.

Kinder, die während einer Videokonferenz auf einen Computer schauen
FALLSTUDIE: HOPECAM

Erfahren Sie in dieser Fallstudie, wie Hopecam und Logitech mit ihrer Partnerschaft die interaktive Zusammenarbeit verbessern.

EMPFOHLENE PRODUKTE

Zone Wireless-Brio-Bundles
Pro Personal Video Collaboration Kit

Logitech Zone Wireless + Brio 4K Webcam

Logitech BRIO Ultra-HD Pro Webcam
Brio

Ultra-HD-Webcam für Videokonferenzen, Streaming und Aufnahmen

Logitech Zone Wireless Headset
ZONE WIRELESS

Kabelloses Bluetooth-Headset zur besseren Kontrolle der Klangkulisse und zum angenehmeren Arbeiten in offenen Arbeitsbereichen

Videokonferenzen für jeden Raum.

Mehr erfahren über Logitech Videokonferenzprodukte

Top-Performance in einer Business-Umgebung.