FAQ: Antworten auf Ihre Fragen zur Ergonomie am Arbeitsplatz

Pangea temporary hotfixes here

Haben Sie eine dringende Frage zur Ergonomie am Arbeitsplatz? Wir haben unseren Experten im Logi Ergo Lab – unserem Design-, Entwicklungs- und Innovationslabor, das sich ausschließlich darauf spezialisiert, Menschen dabei zu helfen, ihre Arbeit angenehmer zu gestalten – den Auftrag gegeben, die am häufigsten gestellten Fragen aus aller Welt zu beantworten. Haben wir Ihre schon beantwortet?

#1 WAS IST ERGONOMISCHES DESIGN FÜR MÄUSE UND TASTATUREN?

Ein ergonomisches Design hilft Ihrem Körper, während Ihrer Aufgaben am Computer eine möglichst natürliche Haltung einzunehmen. Für Mäuse und Tastaturen bedeutet dies, dass sie so konstruiert sein sollten, dass ihre Handgelenke gerade liegen (keine Beugung nach der Seite oder nach oben oder unten) und idealerweise nicht auf dem Tisch aufliegen – oder zumindest nicht auf eine harte Oberfläche drücken.

#2 WARUM BRAUCHE ICH EIN ERGONOMISCHES SETUP?

Eine ergonomische Einrichtung trägt zur Verringerung der Belastung von Arm und Schulter bei, indem sie Ihre Körperhaltung verbessert und die Muskelanstrengung in Unterarmen und Schultern reduziert. Dadurch können Sie am Computer länger komfortabel arbeiten.

#3 WIE ERKENNE ICH, OB MEINE AKTUELLE EINRICHTUNG ERGONOMISCH IST?

Es ist leicht herauszufinden! Hier sind einige schnelle Tests, mit denen Sie sicherstellen können, dass Ihre Einrichtung ergonomische Vorteile mit sich bringt:

  • Wenn Sie auf Ihrem Stuhl sitzen: Stehen Ihre Füße flach auf dem Boden, sind die Knie in einem Winkel von etwa 90° gebeugt und ist der untere Teil Ihres Rückens gut abgestützt?
  • Wenn Sie an Ihrem Schreibtisch sitzen: Ist Ihr Ellenbogen in einem Winkel von etwa 90° gebeugt?
  • Befindet sich Ihr Bildschirm etwa eine Armlänge entfernt, wobei das obere Drittel des Bildschirms in Ihrer Sichtlinie liegt, wenn Sie geradeaus schauen?
  • Wenn Sie ein Notebook verwenden: Haben Sie einen externen Bildschirm, eine Maus UND eine Tastatur?
  • Wenn Sie den Ziffernblock Ihrer Tastatur nicht verwenden: Haben Sie stattdessen eine kleinere Tastatur in Betracht gezogen? Eine minimalistische Option ohne Ziffernblock kann dazu beitragen, dass die Maus nahe am Körper bleibt und die Belastung durch Strecken des Arms reduziert wird.


Wenn Sie all diese Fragen mit JA beantwortet haben, sind Sie auf einem guten Weg! Gut gemacht! Weitere Tipps finden Sie in unseren Hinweisen zum Einrichten eines ergonomischen Arbeitsbereichs.

#4 WIE RICHTE ICH MEINEN ARBEITSPLATZ ERGONOMISCH EIN?

Ein ergonomischer Arbeitsplatz lässt sich ganz einfach einrichten. Lesen Sie als Einstieg die Tipps hier oder folgen Sie den fünf folgenden Schritten – wofür Ihr Körper Ihnen danken wird:

  • Stellen Sie die Höhe Ihres Stuhls so ein, dass Ihre Knie im rechten Winkel gebeugt sind. Überprüfen Sie, ob Ihre Oberschenkel horizontal sind und Ihre Füße vollständig auf dem Boden stehen.
  • Passen Sie die Höhe Ihres Schreibtischs an, sodass Ihre Ellenbogen auf einer Ebene mit dem Tisch liegen. Bringen Sie Ihren Schreibtisch auf eine Höhe knapp unter ihren Ellenbogen: Ihre Arme sollten gerade liegen.
  • Platzieren Sie den Bildschirm Ihres externen Monitors eine Armlänge entfernt und stellen Sie sicher, dass sich der obere Bildschirmrand auf Augenhöhe befindet. Wenn Sie mit einem Notebook arbeiten, versuchen Sie, es mit einer Halterung oder einigen Büchern auf Augenhöhe anzuheben.
  • Damit Sie den Arm weniger weit ausstrecken müssen, bringen Sie Maus und Tastatur nah an Ihren Körper und achten Sie darauf, dass Ihre Handgelenke gerade sind.
  • Verwenden Sie eine komfortable Maus und Tastatur, die Ihre Hände, Handgelenke und Unterarme in eine natürliche, bequeme Position bringt.


Sie möchten eine noch bessere Ergonomie für Ihr Home Office? Wir haben genau das Richtige für Sie.

#5 WAS IST DER UNTERSCHIED ZWISCHEN EINER STANDARD- UND EINER ERGONOMISCHEN MAUS?

Mit Standard-Mäusen neigen viele Menschen dazu, ihre Hand am Handgelenk nach oben zu biegen, wobei das Handgelenk auf den Tisch drückt: Beides kann Druck auf den Karpaltunnelbereich des Handgelenks ausüben, der von Natur aus nur unzureichend geschützt ist. Eine ergonomisch geformte Maus hilft, das Handgelenk gerade zu richten und vom Tisch abzuheben, wobei die Hand in eine natürlichere Position gebracht wird.

#6 INWIEFERN KÖNNTE EINE ERGONOMISCHE MAUS FÜR MICH BESSER SEIN?

Jeder Mensch ist anders, und das Design Ihrer Maus sollte zu Ihren speziellen Bedürfnissen passen. Wenn Sie eine noch komfortablere Lösung suchen, ist eine ergonomische Maus möglicherweise die richtige Lösung, damit Sie sich besser fühlen und letztendlich besser arbeiten.

In erster Linie kann eine Maus, die den Arm in eine natürliche Händedruck-Position bringt, die Belastung der Muskeln reduzierenMX Vertical im Vergleich zu einer herkömmlichen nicht vertikalen Maus., damit Sie sich auch nach einem langen Arbeitstag entspannt fühlen. Sie kann eine bessere Haltung fördern, beginnend am Handgelenk und über den Unterarm. Wussten Sie, dass Mäuse wie unsere MX Vertical die Muskelaktivität im Vergleich zu einer herkömmlichen Maus um 10% reduzieren?

Eine bessere Haltung kann dazu beitragen, übermäßigen Druck von den Sehnen und Nerven zu nehmen, die durch die Unterseite des Handgelenks verlaufen. Auch eine Trackball-Maus wie ERGO M575 kann eine gute Wahl sein, um sich wiederholende Bewegungen, die wiederholte Muskelbelastungen bedeuten, zu reduzieren. Gut entwickelte ergonomische Mäuse sorgen für weniger Handbewegungen und damit weniger Ermüdung nach langen Arbeitstagen.

#7 IST DIE VERWENDUNG EINER MAUS BESSER ALS DAS INTEGRIERTE TOUCHPAD AUF DEM NOTEBOOK?

Eine externe Maus kann nicht nur helfen, komfortabler zu arbeiten, sondern auch Ihre Produktivität fördern! Eine kürzlich durchgeführte Studie des Logi Ergo Lab ergab, dass die Teilnehmer sage und schreibe mit einer externen Maus um 50 % produktiver waren als mit dem integrierten Touchpad.Basierend auf Bits/Sekunde für durchschnittliche Bewegungszeit in einer Studie des Logitech Ergonomic Lab mit 23 Teilnehmern (Oktober 2019) mit zwei Standardmäusen von Logitech und zwei üblichen integrierten Trackpads.

Wussten Sie, dass Sie mit dem Touchpad Ihres Notebooks Ihre Muskeln ermüden? Beim Arbeiten mit dem Touchpad wurde bei den Studienteilnehmern im Vergleich zur Maus eine um 45 % höhere Muskelaktivität in Hals und Schulter festgestellt. Darüber hinaus entdeckten die Forscher bei den Touchpad-Benutzern 25 % mehr Muskelaktivität im Unterarm, was zu erhöhter Ermüdung und Beschwerden führen kannStudie von Logitech Ergonomic Lab Studie mit 23 Teilnehmern im Oktober 2019 mit zwei Logitech Standardmäusen und zwei integrierten Trackpads..

#8 WAS UNTERSCHEIDET EINE STANDARDTASTATUR VON EINER ERGONOMISCHEN TASTATUR WIE DER ERGO K860?

Eine ergonomische Tastatur bringt Ihre Hände, Handgelenke und Finger in eine natürlichere Position und schont den gesamten Arm bis hinauf zu den Schultern. Spezielle, ergonomisch geformte Tastaturen – wie ERGO K860 – sind oft in der Mitte „geteilt“ und verfügen über eine integrierte Handballenauflage, sodass Sie bequem tippen können und dabei Ihre Handgelenke natürlich gerade halten. Sie weisen normalerweise eine sanfte Wölbung in der Mitte auf, genau wie Ihre Hände, wenn sie auf einem Tisch ruhen.

#9 SIND ERGONOMISCHE TASTATUREN WIRKLICH HILFREICH?

Eine ergonomische Tastatur kann Ihr Wohlbefinden bei der Arbeit merklich verbessern. Sie trägt zu einer besseren Körperhaltung im Allgemeinen bei und unterstützt Ihr Handgelenk bei der Arbeit von morgens bis abends. Zusammen mit einer gepolsterten Handballenauflage haben Sie alle Komponenten, die Sie brauchen, um Ihre Handgelenke zu entlasten.

So haben wir beispielsweise bei unserer ERGO K860 einen geschwungenen, geteilten Rahmen mit einer gepolsterten Handballenauflage kombiniert, die Ihre Unterarme knapp über der Tastatur hält und die Beugung des Handgelenks um 25 % reduziertIm Vergleich zu einer herkömmlichen Logitech Tastatur ohne Handballenauflage und den dadurch bedingten Beschwerden vorbeugt. Die geteilte Tastenanordnung ergänzt die Wirkung der geneigten Form – Ihre Hände und Schultern entspannt zu halten.

#10 SOLLTE ICH EINE HANDBALLENAUFLAGE NUTZEN?

Sie sollten eine Handballenauflage verwenden, wenn Sie bei der Arbeit mit der Tastatur feststellen, dass Ihr Handgelenk sich nach oben biegt oder auf eine harte Oberfläche drückt. Wie der Name schon sagt, sollte die Handballenauflage unter der Handfläche und nicht unter dem Handgelenk platziert werden. Manche Menschen finden es auch angenehm, die Handballenauflage unter den Unterarm zu legen. Auch das kann hilfreich sein – achten Sie in jedem Fall darauf, Ihr Handgelenk beim Tippen nicht nach oben abzuknicken!

Mehr Tipps zum Wohlbefinden

Gesundes Arbeiten am Computer erkunden