Artikel: 5 Möglichkeiten, Videokonferenzen produktiver zu gestalten

ZUM HAUPTINHALT
Pangea temporary hotfixes here
Konferenzraum mit Whiteboard-Kamera

Trotz der rasanten Zunahme von Videokonferenzen müssen sich Millionen von Menschen noch immer mit eingebauten Webcams und Mikrofonen mit schlechter Bild- und Tonqualität begnügen. Es ist daher kein Wunder, dass sich weltweit ein Drittel der BeschäftigtenLogitech E-Book: Die neue Normalität eine bessere Ausrüstung für Videokonferenzen wünscht. Es ist ebenfalls kein Wunder, dass erfahrene IT-Entscheidungsträger auf Videokonferenzlösungen von Logitech setzen, um die persönlichen Arbeitsbereiche ihrer Teams auszustatten.

Das Personal-Collaboration-Portfolio von Logitech setzt bei Videokonferenzen der Businessklasse neue Maßstäbe. Dank gestochen scharfer HD-Videobilder mit HDR-Technologie und kristallklarem Ton können sich Ihre Mitarbeiter immer und überall von ihrer besten Seite zeigen und klar und deutlich verstehen. Wir geben Ihnen fünf Tipps, wie Sie die Benutzererfahrung Ihres Teams bei Videokonferenzen verbessern können.

1. Stellen Sie sicher, dass die Beleuchtung für alle stimmt.

Ohne die richtige Beleuchtung ist es so gut wie unmöglich, in einem Videoanruf gut auszusehen. Da jedoch nicht alle Teammitglieder in einem sonnendurchfluteten Homeoffice sitzen, sollte das Unternehmen die erforderliche Ausrüstung bereitstellen, um während des Videoanrufs für eine gute Ausleuchtung zu sorgen. Wenn jeder deutlich zu sehen ist, können sich die Teams auf Ideen und Zusammenarbeit konzentrieren statt sich mit technischen Problemen herumzuschlagen.

Um Hintergrundbeleuchtung zu vermeiden, empfehlen Sie Ihren Mitarbeitern, während Videoanrufen mit dem Gesicht zum Fenster zu sitzen. Allerdings hat nicht jeder einen gut beleuchteten Raum zu Hause. Deshalb ist es wichtig, die richtige Ausrüstung zu haben, um beleuchtungsbedingte Probleme zu beheben.

Die integrierte RightLight-Technologie von Logitech passt sich an alle Lichtbedingungen an, damit sich Ihre Teammitglieder stets im besten Licht präsentieren können. Die Teilnehmer können die Gesichter der anderen Teammitglieder klar und deutlich erkennen, anstatt nur verschwommene Silhouetten wahrzunehmen. Dank der HDR-Technologie konzentrieren sich die Logitech Webcams automatisch auf das wichtigste Subjekt: Ihre Teammitglieder!

Überzeugen Sie sich selbst.

2. Optimieren Sie Videokonferenzen mit der Integration von Drittanbietern

Die Arbeit wird effizienter und sicherer, wenn die Geräte und die Software Ihres Teams miteinander integriert sind.

Brio ist beispielsweise mit führenden Videokonferenzdiensten wie Microsoft Teams®, Zoom, RingCentral Video, BlueJeans, Google Meet™ und mehr zertifiziert oder kompatibel. Das bedeutet, dass Mitarbeiter ohne Verzögerungen oder Verwirrung direkt in virtuelle Meetings einsteigen können.

Die Windows Hello-Integration von Brio macht die Anmeldung für Ihre Mitarbeiter schneller und sicherer. Durch die sichere Gesichtserkennung brauchen sie nie wieder ein Windows 10 Kennwort einzugeben. Dies hat zudem den Vorteil, dass weniger Support-Tickets aufgrund vergessener Anmeldedaten anfallen.

Entdecken Sie weitere Optionen zur Kompatibilität mit Drittanbietern.

3. Erleben Sie in jeder Situation einen kristallklaren Klang

Fakt ist, dass das meiste Audio-Zubehör lediglich für die Audio-Wiedergabe entwickelt wurde. Natürlich dient es seinem Zweck, doch für die Arbeit sind fortschrittlichere Funktionen nötig. Die Zone Wired und Wireless Headsets von Logitech wurden speziell zur Steigerung der Konzentration entwickelt. Durch aktive Rauschunterdrückung blenden sie unerwünschte Umgebungsgeräusche aus und bieten gleichzeitig ein hervorragendes Klangerlebnis.

Belebte Cafés, beengte Küchen und überfüllte Pendlerzüge können dem außergewöhnlich klaren Sound der Zone Headsets mit aktiver Geräuschunterdrückung und Mikrofon mit Flip-Stummschalter nichts anhaben. Benutzer können sogar nahtlos zwischen Geräten wechseln, damit Ihre Teams mit nur einem Tastendruck von Telefongesprächen zu Videobesprechungen oder von Musik zur allgemeinen Geräuschreduzierung umschalten können.

4. Stellen Sie sicher, dass die Videokonferenzausrüstung Spitzenleistungen erbringt.

Mitarbeiter benötigen möglicherweise Hilfe beim Anpassen von Einstellungen oder Ausführen von Updates auf ihren Videokonferenzgeräten. Mit Logi Tune müssen sie jedoch keine IT-Tickets einreichen, um Hilfe zu erhalten. Mit dieser Verwaltungssoftware können Ihre Mitarbeiter die Videobesprechung selbst steuern, indem sie Webcam-Zoom, Sichtfeld, Fokusmodus und Filter sowie das Audio des Headsets anpassen. Tune kann sie auch benachrichtigen, um ihre Geräte mit der neuesten Firmware zu aktualisieren. Mit voller Kontrolle über alle Geräte kann jeder seine Geräte für seine individuellen Anforderungen optimieren, ohne jedes Mal die IT-Abteilung um Hilfe zu bitten.

5. Steigern Sie die Produktivität Ihrer Remote-Mitarbeiter.

Es ist für niemanden angenehm, sich bei Hybrid-Anrufen ausgeschlossen zu fühlen. Doch das gehört nun der Vergangenheit an! Dank Logi Dock erlebt Ihr Team die Arbeit im Homeoffice nicht mehr als einen Kompromiss, sondern als einen Vorteil. Mit der All-in-one-Dockingstation, die Videokonferenzen deutlich vereinfacht, können Ihre Remote-Mitarbeiter besser zusammenarbeiten. Die Arbeit im Homeoffice wird einfacher und nahtloser, da Ihre Mitarbeiter dank der Kalenderintegration durch einfaches Drücken einer Taste sofort an einer Konferenz teilnehmen und diese steuern können. Gleichzeitig können ohne Kabelgewirr bis zu fünf USB-Peripheriegeräte und zwei Monitore angeschlossen und aufgeladen werden.

Wenn Sie das Ganze mit leistungsstarken Lautsprechern mit satten Basstönen und sechs Mikrofonen mit Geräuschunterdrückung kombinieren, erhalten Sie ein Zentrum für die Video Collaboration, das durch sein schlankes Design perfekt auf jeden Schreibtisch im Homeoffice passt.

Steigern Sie die Produktivität Ihrer Mitarbeiter mit den richtigen Tools

Wenn Sie sicherstellen, dass Ihre Mitarbeiter über die richtige Ausrüstung verfügen, können Sie allein dadurch bereits erreichen, dass diese besser und produktiver arbeiten und ihre Bestleistung erbringen. Wenn Sie in speziell entwickelte Videokonferenz-Tools investieren, erleichtern Sie auch der IT-Abteilung die Arbeit, indem Sie die Anzahl der Support-Tickets minimieren und die Notwendigkeit von Besuchen vor Ort reduzieren, da Sie die Setups aller Mitarbeiter aus der Ferne verwalten. Sind Ihre Mitarbeiter mit dem notwendigen Equipment ausgestattet, um im Homeoffice produktiv arbeiten zu können?

DAS KÖNNTE SIE EBENFALLS INTERESSIEREN

Ressourcentyp

Infografik: 8 Optimierungs-möglichkeiten für die Zusammenarbeit im virtuellen Team

Erfahren Sie, wie Sie den maximalen Nutzen aus Videokonferenzdiensten wie Microsoft Teams, Zoom und Google Meet schöpfen, indem Sie Ihren Mitarbeitern eine optimale Zusammenarbeit ermöglichen.

Ressourcentyp

E-Book: Webcam – ein wichtiges Tool für die Video Collaboration

Speziell für diesen Zweck entwickelte Webcams ermöglichen standortfernen Mitarbeitern die Teilnahme an beliebigen Videokonferenzen. Erfahren Sie, weshalb Webcams für den Hybrid-Arbeitsplatz unentbehrlich sind.

Ressourcentyp

E-Book: Sind Sie bereit für den hybriden Arbeitsplatz?

Haben Ihre Mitarbeiter die nötigen Ressourcen, um an einem hybriden Arbeitsplatz bestehen zu können? Lesen Sie den Bericht von Frost & Sullivan über Tools zur Steigerung der Produktivität.

Kontakt aufnehmen