Artikel: Wie Videokonferenzen die Telearbeit verbessern

Artikel

DAS IDEALE TOOLSET FÜR HOMEOFFICE-VIDEOKONFERENZEN

WIE IT-MANAGER REMOTE-MITARBEITER MIT SPEZIELLEN HEADSETS UND WEBCAMS UNTERSTÜTZEN

Eine Zeichnung eines Mannes auf einem Videokonferenzmonitor

Die Unternehmenswelt wandelt sich von einem rein bürobasierten Ansatz zu einem neuen, hybriden Arbeitsplatzmodell. Dadurch müssen wir uns alle an eine neue Art des Arbeitens anpassen.

Zum Beispiel leistet die IT-Abteilung jetzt routinemäßig technischen Support für Tausende von Mitarbeitern, deren Technologie und Geräte sie nicht direkt sehen oder bedienen kann. Und die Mitarbeiter gewöhnen sich allmählich daran, zwischen dem Büro und einer Umgebung zu Hause hin- und herwechseln, die möglicherweise nicht ideal für die Arbeit ist.

Für einige bedeutet das die Teilnahme an Meetings mit dem Headset bzw. der Webcam, die sie parat haben – ob für Unternehmenszwecke optimiert oder nicht. Oder sie verlassen sich bei Videokonferenzen auf die integrierte Hardware ihres Notebooks. Das kann ein Problem sein, weil die Audio- und Videofunktionen von Notebooks oft unterdurchschnittlich sind.

Was Remote-Mitarbeiter wirklich brauchen, ist die Möglichkeit, mühelos zwischen dem Büro und zu Hause oder anderen Remote-Arbeitsplätzen wechseln zu können. Eine Möglichkeit, wie die IT-Abteilung den Mitarbeitern - und sich selbst - das Leben leichter machen kann, ist die Bereitstellung von Tools für die persönliche Zusammenarbeit, die außerhalb des Büros genutzt werden können. Neben der Standardkombination Maus/Tastatur/Monitor sollten ggf. auch ein Headset und eine Webcam speziell für Business-Zwecke dazugehören.

 

Warum es wichtig ist, Mitarbeiter mit spezialgefertigten Headsets und Webcams auszustatten

Mitarbeiter, die zuvor noch nie von zu Hause aus gearbeitet hatten, lernten schnell einige harte Lektionen. Viele erkannten zum Beispiel, was die IT-Abteilung bereits weiß: Audio- und Videogeräte in Verbraucherqualität sind für Geschäftszwecke nicht ideal.

Obwohl sie sich für viele Anwendungen wie Spiele oder Musik eignen, sind diese Geräte nicht für Videokonferenzen optimiert:

  • Verbrauchergeräte verfügen oft nicht über eine Technologie zur Geräuschunterdrückung, die sowohl dem Sprecher als auch dem Zuhörer hilft, sich auf das Gesagte zu konzentrieren.
  • Verbrauchergeräte sind nicht zertifiziert oder optimiert, um mit Videokonferenzsoftware von Anbietern wie Google, Microsoft und Zoom zusammenzuarbeiten.
  • Verbrauchergeräte verfügen nicht über Funktionen, die sich die Mitarbeiter wünschen, wie z. B. Sprachpegelanpassung und hochauflösendes Video, mit denen die Benutzer optimal aussehen und klingen können.

Dieselben Einschränkungen gelten für integrierte Audio- und Videotechnologie in Laptops. Und Laptops haben noch einen weiteren Nachteil: Ihre Kameras, Mikrofone und Lautsprecher sind nutzlos, wenn der Bildschirm geschlossen ist, wie es oft der Fall ist, wenn der Laptop an eine Tastatur, Maus und einen Monitor an einem anderen Standort angeschlossen ist.

Denken Sie dagegen an die Vorteile von Headsets und Webcams für die Geschäftswelt. 

 

Webcams, die für Unternehmen entwickelt wurden, haben in der Regel:

  • Höhere Werte hinsichtlich Auflösung, Bilder pro Sekunde, Sichtfeld und Objektivqualität, damit die Menschen optimal aussehen
  • Anpassbare Höhe, damit die Kameraposition auf Augenhöhe ist
  • Automatische Anpassung an die Lichtverhältnisse, was sehr wichtig in Heimbüros ist, wo die Beleuchtung selten ideal ist
  • Integrationen mit Video-Software-Anbietern zur Unterstützung problemfreier Meetings
  • Abdeckblende zur Sicherheit des Benutzers, wenn die Kamera nicht in Gebrauch ist

 

Headsets, die für Unternehmen entwickelt wurden, haben in der Regel:

  • Rauschunterdrückung zur Beseitigung von Hintergrundgeräuschen und Ablenkungen
  • Digitale Signalverarbeitung, damit die Stimme natürlich klingt
  • Zertifizierungen für die wichtigsten Video-Software-Plattformen und integrierte Funktionen wie eine Stummschalttaste
  • Materialien, die über einen längeren Zeitraum Komfort bieten, wie besonders dicker Schaumstoff und weiche Ohrpolsterbezüge
  • Langlebiger Akku für den ganztägigen Gebrauch

 

Wie die Bereitstellung eines Standardsatzes von Tools für Mitarbeiter der IT zugute kommt

Es liegt auf der Hand, dass eine Reihe von Tools für die persönliche Zusammenarbeit wie Headsets und Webcams den Mitarbeitern helfen können, einen effizienteren Arbeitsplatz außerhalb des Büros zu schaffen. Aber auch für die IT gibt es einige Vorteile, darunter:

  • Weniger Support-Anfragen durch Bereitstellung von Plug-and-Play-Geräten, die von den Mitarbeitern leicht zu installieren und einzurichten sind
  • Vereinfachung des Supports, wenn Probleme auftreten, indem das IT-Personal das Problem schnell identifizieren oder eine fehlerhafte Komponente austauschen kann
  • Ermöglichung einer effizienteren Beschaffung aus einer genehmigten Liste von Lieferanten

Mit der Bereitstellung von Headsets und Webcams von Logitech können Sie außerdem Logi Tune zur Verwaltung dieser Geräte einsetzen. Mit dieser kostenlosen App können Benutzer ihre Logitech Headsets und Webcams anpassen, um die Tonqualität einzustellen, die Webcam zu zoomen, zu neigen und zu schwenken oder die Farben im Video anzupassen. Eine Funktion für die Massenbereitstellung ermöglicht der IT-Abteilung die Verwaltung und sofortige Aktualisierung von Geräten wie den Headsets Zone Wired und Zone Wireless und der Brio Webcam.

 

Auf Logitech ist Verlass

Als vertrauenswürdige Marke für Headsets, Webkameras und andere Peripheriegeräte bietet Logitech Tools für die Zusammenarbeit, die einfach zu bedienen, flexibel und nahtlos in einer geschäftlichen oder privaten Umgebung einsetzbar sind. 

Jeden Tag verlassen sich Millionen von Geschäftsanwendern auf Headsets, Webkameras, Tastaturen und Mäuse von Logitech, um effizienter arbeiten zu können. Unsere Suite von Tools für die persönliche Zusammenarbeit reduziert Helpdesk-Anrufe und Problem-Tickets, weil sie wie vorgesehen funktionieren. Sie bieten die Plug-and-Play-Fähigkeit, die Benutzer lieben, und die niedrigeren Gesamtbetriebskosten, die IT-Führungskräfte zu schätzen wissen.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Abbildung eines Konferenzraums

E-BOOK: SIE WOLLEN IN VIDEOKONFERENZEN INVESTIEREN? STELLEN SIE ZUERST DIESE 5 FRAGEN

CIOs sagen, dass Videokonferenzen die Innovation und Entscheidungsfindung fördern und die Kundenerfahrung steigern. Aber wie erkennen Sie, welche VC-Tools für Ihr Unternehmen am besten geeignet sind?

Frau und Mann bei Videokonferenz

WHITEPAPER: REAGIEREN AUF TIEFGREIFENDE VERÄNDERUNGEN AM ARBEITSPLATZ

Bis zu 50 % der Büroangestellten arbeiten jetzt remote. In diesem Whitepaper von Frost & Sullivan erfahren Sie, wie Videokonferenz-Tools ein grenzenloses Büro ermöglichen.

Eine Frau bei dunkler und heller Kamerabeleuchtung

ARTIKEL: WEBCAMS VS. LAPTOP-KAMERAS: WO DER UNTERSCHIED LIEGT

Die Nutzung von Videokonferenzen ist inzwischen weit verbreitet, aber für viele Benutzer ist die Bildqualität unbefriedigend. Erfahren Sie mehr darüber, wie Webcams die Benutzererfahrung erheblich verbessern und eine breitere Akzeptanz fördern.

EMPFOHLENE PRODUKTE

Logitech Raumlösungen für Microsoft Teams

PRO PERSONAL VIDEO COLLABORATION KIT

Logitech Zone Wireless + Brio 4K Webcam

Produktabbildung: Logitech Zone Wireless

Zone Wireless

Bluetooth-Headset, mit dem Sie wirklich überall arbeiten können, mit hervorragendem Sound, Mikrofon mit Flip-Stummschalter und kabellosem Qi-Aufladen.

Produktabbildung: Logitech Zone Wired

Zone Wired

Kabelgebundenes USB-Headset mit erstklassigem Klang für Anrufe und Musik. Ideal für laute Arbeitsplätze.

VIDEOKONFERENZEN IN JEDEM RAUM.

Erfahren Sie mehr über die Vorteile von Logitech Videokonferenzprodukten

 für Unternehmen.