Viele Einrichtungen im Gesundheitswesen mussten Anfang 2020 einen Crashkurs in Sachen Telemedizin absolvieren. Doch die gewonnenen Erkenntnisse beschränken sich nicht nur auf die aktuelle Pandemie. Wenn die Einrichtungen diese Erfahrung für sich nutzen, werden sie Möglichkeiten sehen, wie sie die Telemedizin-Technologie – einschließlich Videokonferenz-Tools – zur Erreichung der „Quadruple Aim“-Ziele einsetzen können:

  • Höhere Patientenzufriedenheit

  • Niedrigere Kosten

  • Bessere Ergebnisse

  • Höhere Zufriedenheit des Klinikpersonals

Laden Sie dieses Whitepaper mit Empfehlungen zu Telemedizin- und Videokonferenz-Tools von den Technologie-Analysten Frost & Sullivan herunter.