Wie richte ich einen ergonomischen Arbeitsplatz ein?

Pangea temporary hotfixes here

5 SCHRITTE ZU EINER KOMFORTABLEREN UMGEBUNG

Die meisten von uns sitzen täglich acht Stunden oder länger an unseren Schreibtischen und das hat Folgen für unsere Körperhaltung und unser Wohlbefinden. Aber es gibt einige einfache Schritte, mit denen Sie Ihr Arbeitsumfeld ergonomischer gestalten und produktiver sein können.

Platzierung von Bildschirm, Tastatur und Maus für einen ergonomischen Arbeitsplatz

 EINRICHTUNG: SCHRITT 1 

SITZEN SIE GERADE – WIE IHRE MUTTER ES IHNEN IMMER GESAGT HAT

Schauen Sie sich Ihren Stuhl genauer an. Stellen Sie die Höhe Ihres Stuhls so ein, dass Ihre Knie ungefähr rechtwinklig stehen, d. h. so, dass Ihre Schenkel horizontal liegen und Ihre Füße sich vollständig auf dem Boden befinden.

 EINRICHTUNG: SCHRITT 2 

SCHULTERN ENTSPANNEN, ELLENBOGEN AUSRICHTEN

Passen Sie die Höhe Ihres Schreibtischs an, sodass Ihre Ellenbogen auf einer Ebene mit dem Tisch liegen. Verstellen Sie den Schreibtisch, sodass er knapp unter Ihren Ellenbogen liegt und Ihre Arme eine gerade Linie bilden. Verstellen Sie dann die Armlehnen so, dass Ihre Ellenbogen entspannt darauf zu liegen kommen. Ihre Schultern/Arme sollten entspannt sein. Sorgen Sie schließlich dafür, dass Ihr Rücken sicher gestützt wird.

 EINRICHTUNG: SCHRITT 3 

DER RICHTIGE ABSTAND ZUM BILDSCHIRM

Nachdem Sie Ihren Stuhl und Ihren Schreibtisch eingerichtet haben, nehmen Sie den Bildschirm unter die Lupe. Platzieren Sie ihn in einer Entfernung, die der Länge Ihres Arms (bei geschlossener Faust) entspricht, wobei sich die Bildschirmoberkante auf Augenhöhe befinden muss, um Anspannungen im Nacken zu vermeiden.

Wenn Sie mit einem Notebook arbeiten, versuchen Sie, ihn mit einer Halterung oder einigen Büchern auf Augenhöhe anzuheben.

Wenn Sie zwei Bildschirme verwenden, muss der primäre Bildschirm genau vor Ihnen und der zweite direkt daneben stehen, damit Sie den Hals nicht zu weit drehen müssen.

 EINRICHTUNG: SCHRITT 4 

MAUS UND TASTATUR SO NAHE WIE MÖGLICH

Platzieren Sie Ihre Maus und Tastatur näher an Ihrem Körper, damit Sie nicht danach greifen müssen. Wenn Sie hauptsächlich die Buchstabentasten, den Ziffernblock dagegen weniger verwenden, sollte sich die H-Taste vor der Mitte Ihres Körpers befinden. Wenn Sie eine geteilte Tastatur verwenden, platzieren Sie sie so, dass die Unterteilung sich vor der Mitte Ihres Körpers und vor der Mitte des Bildschirms befindet. Ihre Handgelenke müssen gerade sein und genau in der Achse des Unterarms liegen.

 EINRICHTUNG: SCHRITT 5 

MAUS UND TASTATUR DER ERGO SERIE VERWENDEN

Die Verwendung ergonomischer, im Hinblick auf den Menschen entwickelter Produkte kann die Körperhaltung verbessern, den Komfort erhöhen, die Muskelbelastung verringern und sogar zu einem größeren Wohlbefinden bei der Arbeit führen. Ergonomische Mäuse und Tastaturen bringen Ihre Hände, Handgelenke und Unterarme in eine natürlichere Stellung – was wiederum zur Entspannung des gesamten Oberkörpers beitragen kann. Eine natürlichere Körperhaltung führt zu einer quantifizierbaren Verringerung der Muskelaktivität – d. h. Sie können genauso produktiv arbeiten und gleichzeitig Ihren Körper weniger belasten.

Mehr Wellness-Tipps